Ernährungsberatung Schorndorf
Medical Record-Analyse

Wiegen & Analysemessung Ihrer Körperzusammensetzung

 

Das Wiegen ist bei jedem Beratungstermin bis 300 kg möglich und wird jeweils zu Beginn der Beratungsstunde vorgenommen. Die Analysemessung zu Ihrer Körperzusammensetzung (bis 150kg), die Bioelektrische Impedanzanalyse (BIA), ist bei Bedarf ebenfalls Bestandteil der Beratungen und erhalten Sie innerhalb der Beratungen ohne Aufpreis dazu.

Bewertungen Ihrer Körpergröße im Verhältnis zu Ihrem Gewicht können anhand des BMI (Body-Mass-Index) vorgenommen werden. Darüberhinaus empfielt es sich eine genauere Messung Ihrer Körperzusammensetzung vorzunehmen, um genauere Aussagen zu Ihrem Ernährungszustand zu treffen, die das Gewicht alleine nicht genau aussagen kann. Das heißt bei der 1. Messung erhalten wir einen Eindruck über die aktuelle Situation Ihres Ernährungszustandes. Bei den weiteren Messungen können wir  dann Behandlungserfolge sichtbar machen und hierdurch noch mehr motivieren, indem wir sehen, dass Sie Fett abgenommen haben und nicht Muskelmasse, was ja unser Ziel ist.

Durch die BIA-Messung erhalten wir Antworten auf die Fragen:

  • Wie viel Muskelmasse, also Protein (Eiweiß) haben Sie in Ihrem Körper? Anzeige in kg

  • Wie hoch ist der Wert Ihrer Körperfettmasse in %?

  • Wie hoch ist der Wert Ihrer Viszeralfettmasse (= Organfett im Bauchbereich) in %?

  • Wie hoch ist Ihr Gesamtkörperwasser in %?

  • Ihren persönlichen Körperbauwert

  • Knochenmineralmasse

  • Grundumsatz

  • Stoffwechselalter / Metabolisches Alter

  • Gewicht & BMI

  • Sie erhalten jeweils 5 getrennte segmentale Werte (für Arme, Beine & Rumpf) jeweils Muskelmesswerte & Fettmesswerte --> So lassen sich zum Beispiel ungleiche Muskelverhältnisse erkennen und durch gezieltes Training ausgleichen.

Ziel: Bessere Verteilung von Fett und Muskelmasse.

Die medizinische Bioelektrische Impedanzanalyse (BIA) ist eine wissenschaftlich anerkannte Methode:

Gearbeitet wird mit modernster Technologie und einem hochwertigen Topmodell für besonders exakte Messergebnisse zur Analyse Ihres Körpers in fünf Segmenten: rechter und linker Arm, rechtes und linkes Bein sowie zentraler Bauchbereich, durch 8 - Punkt Elektroden über die Fußtrittflächen und Handinnenflächen. Durch dieses Messverfahren wird eine 100-prozentige Körperabdeckung erreicht.

Die Messung liefert detaillierte Informationen über den Anteil an Körperfett und Muskelmasse. Die segmentale Analyse der Körperzusammensetzung ist medizinisch valide, d.h. genaue Messergebnisse sind die Folge, anders als bei Körperfettwaagen, die nur von den Füßen bis zum Bauchnabel messen, ermittelt die BIA-Messung die Zusammensetzung Ihres ganzen Körpers, indem die Handmessung mithinzuverwendet wird. Aufgrund der Dualfrequenztechnologie garantiert die Messung eine hohe Genauigkeit und gute Reproduzierbarkeit der Messergebnisse. 

Die Messung der Körperzusammensetzung eignet sich sehr gut zur Diagnostik und Verlaufskontrolle:
  • für Gesunde / Sportler / Bodybuilder
  • beim Abnehmen (Gewichtsreduktion)
  • bei Erkrankungen
  • bei Mangelernährung / Untergewicht
  • bei Störungen des Wasserhaushaltes wie z. B. bei Darm-, Nieren- und Herzerkrankungen
  • bei Stoffwechselerkrankungen wie z.B. Diabetes mellitus
 
BIA-Messung erklärt
Die Messung der Körperzusammensetzung ist einfach und schnell (dauert unter 10 Sekunden).
Für die Messung fließt ein schwacher, nicht spürbarer Strom durch den Körper.
 
Dualfrequenzmessung: Die Frequenzen des Wechselstroms sind so gewählt, dass der erste Stromfluss um die Körperzellen herum und der zweite Stromfluss durch die Körperzellen erfolgt. Auf diese Weise werden Mess-Schwankungen minimiert und die Genauigkeit der Messung erhöht.
 
Da die unterschiedlichen Gewebearten des Körpers den Strom unterschiedlich gut leiten, kann eine Unterteilung in Fettmasse, Muskelmasse und Wasser gemacht werden. Zusätzliche Werte wie Gewicht, Körpergröße, Alter und Geschlecht ermöglichen eine Auswertung und den Vergleich mit Referenzgruppen. Sie erhalten so Informationen über den Ernährungs- und Trainingszustand und im Verlauf den Erfolg der Ernährungsintervention.
Was muss für genaue Messergebnisse beachtet werden?
Verschiedene Faktoren können die Aussagekraft einer BIA stören.
 
Beachten Sie daher bitte:
  • Bis 24 Stunden vor der Messung: Vermeiden Sie Saunagänge oder stark schweißtreibende Betätigungen & trinken Sie keinen Alkohol
  • bis 4 Stunden vor der Messung: Bitte essen Sie nicht mehr und trinken Sie keine zuckerhaltigen Getränke, Kaffee oder schwarzen Tee. Vermeiden Sie übermäßige sportliche Betätigung.
  • Bis 1Stunde vor der Messung: Trinken Sie möglichst nichts mehr (max. 1 Glas Wasser).
  • Kommen Sie am Besten mit einer leeren Blase.
  • Für die Durchführung der Messung benötigen Sie freie Fußrücken. Bitte verwenden Sie vor der Messung keine Hautcremes an Ihren Händen & Füßen.
  • Die Messungen sollten nach Möglichkeit unter ähnlichen Bedingungen und gleicher Tageszeit durchgeführt werden.
Sicherheitshinweise:
Körperanalyse für Erwachsene 18 - 99 Jahren.
Die BIA-Messung eignet sich nicht für: Schwangere & Menschen mit implantiertern ,elektronischen Geräten wie z.B. Herzschrittmachern oder Defibrillatoren.
Für Kinder & Jugendliche von 5-17 Jahren sind folgende Messungen möglich:
  • Wiegen bis 300 kg
  • Messung des Körperfettanteils in %

nebligen Wald

„Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel, & eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein.“

Hippokrates (460 - 370 v. Chr.)